Skilanglaufen im Harz: Wo sind die besten Langlaufloipen?

15. Dezember 2017 0
harz-skilanglaufen.jpg

Skilanglaufen im Harz – das bedeutet gesunde Bewegung im Winter! Wer einmal ernsthaft mit dem Skilanglauf begonnen hat, den lässt er in der Regel nicht mehr los. Denn Skilanglauf ist nicht nur körperlich eine der gesündesten Sportarten überhaupt.Auch der Geist kommt beim Durchstreifen der winterlich stillen Landschaften sowie durch den gleichartigen Ablauf der Bewegungen zur Ruhe und der Kopf wird durch die besonders frische Luft wieder frei. Darüberhinaus werden Herz und Kreislauf gestärkt, eine besonders hohe Zahl von Muskelpartien trainiert und außerdem Körperfett verbrannt. Skilanglauf ist außerdem für jedes Alter geeignet, denn Langlauf kann sowohl extrem sportlich mit kurz getakteter Abfolge als auch in Form eines entspannten Winterwanderns mit Skiern betrieben werden. Da beim Langlauf aufgrund der kontinuierlichen Dynamik kaum statische Belastung entsteht, werden außerdem die Gelenke geschont. Insofern gibt es im Winter aus gesundheitlichen Aspekten eigentlich nichts Besseres, als möglichst oft ein paar Langlaufskier unterzuschnallen.

Skilanglaufen im Harz – Viele Loipen in traumhafter Landschaft

Um mit dem Skilanglauf zu beginnen oder in eine intensive Trainingsphase zu starten, gibt es kaum einen besseren Standort als den Harz. Im Norden Deutschlands ist er das einzige relativ schneesichere Gebiet in der kalten Jahreszeit. In aller Regel sind Winter im Harz noch echte Winter. Außerdem verfügen Ober- und Mittelharz über Hochflächen die sich in einer Höhe zwischen 500 und 600 Meter über dem Meeresspiegel befinden und aufgrund der geringen Höhenschwankungen im Gelände die Einrichtung von ausgedehnten Langlauf-Loipen möglich machen. Hinzu kommt die von Nadelholzwäldern und weitläufigen Wiesen geprägte Landschaft, die in verschneitem Zustand einen besonders malerischen Anblick bietet.

Insgesamt stehen, sobald die Witterung es zulässt, regelmäßig 500 Kilometer an gespurten Loipen in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden bereit. Dies bedeutet auch bei einem längeren Winterurlaub im Harz für viel Abwechslung bei der sportlichen Betätigung. Doch auch für einen Ski-Ausflug über das Wochenende ist der Harz besonders geeignet, da er verkehrstechnisch gut angebunden ist und die höheren Lagen des Mittelgebirges mit dem Auto schnell erreicht sind.

Eine große Streckenauswahl an Langlauf-Loipen im Harz

Die Frage, wo sich die schönsten Langlauf-Loipen im Harz befinden, lässt sich pauschal nicht beantworten, da hier der persönliche Geschmack in Sachen Landschaft wie auch im Hinblick auf das sportliche Profil der Streckenführung weit auseinander gehen kann.

Eine große Zahl gespurter Loipen befindet sich jedenfalls im Nationalpark Harz, auf dem Oberharzer Plateau sowie im Südharz. Im Nationalpark Harz sind vor allem Torfhaus, Clausthall-Zellerfeld und Sonnenberg zu nennen, wo jeweils verschiedene Loipen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zur Verfügung stehen. Auf dem Oberharzer Plateau ist Ski-Langlauf bei Hahnenklee sowie Seesen möglich. Im Südharz bilden Bad Sachsa und Hohegeiß zwei wichtige Zentren des Skilanglaufs. Vielfach bestehen auch Verbindungen zwischen den einzelnen Routen. So führt etwa die Langlaufloipe Südharz auch durch Bad Lauterberg. In deren weiterem Verlauf gelangt man nicht nur nach Wieda und Bad Sachsa, sondern hat auch Anschluss an die Oberharzer Loipen. Eine entsprechende Kondition vorausgesetzt, lassen sich daher auch weit ausgedehnte Touren durch den winterlichen Harz unternehmen. Die Liste der Orte könnte hier noch lange fortgesetzt werden von St. Andreasberg über Wildemann bis Schierke und Bad Lauterberg.

Besser aber, als über den Skilanglauf im Harz zu lesen ist, ihn einfach selber zu erleben. Unser Hotel in Bad Lauterberg ist die ideale Unterkunft für einen Skilanglaufurlaub im Harz!


Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an panoramic@panoramic-hotel.de widerrufen.