Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

27. Mai 2016 1
Rezertifizierung-Panoramic-Hotel-Wanderbares-Deutschland_1126x750.jpg

Manchmal sind es schon die ganz kleinen Dinge, die großen Service bedeuten. Wanderer zum Beispiel freuen sich bei einer Unterkunft, wenn sie ihre Ausrüstung und Kleidung in einem Trockenraum aufhängen können, wenn sie Ablagen für ihre Wanderschuhe finden, wenn ihre Gastgeber fundierte Wandertipps, Karten und Informationen wie aktuelle Wettervorhersagen geben können. Und wer auf einer längeren Tour unterwegs ist, möchte oft nur eine Nacht bleiben und vielleicht die nächste Etappenunterkunft reservieren lassen oder einen Gepäcktransport in Anspruch nehmen. „Das sind ja eigentlich Selbstverständlichkeiten“, sagt Andreas Lehmberg, stellvertretender Geschäftsführer des Harzer Tourismusverbandes (HTV). Tja, eigentlich halt. Tatsächlich aber hat der Deutsche Wanderverband das Prädikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ eingeführt, um entsprechende Unterkünfte mit solchen und weiteren Pluspunkten erkennbar zu machen.

Einer der über 1.600 zertifizierten wanderfreundlichen Gastgeber in Deutschland – und einer von derzeit 29 im Harz – ist seit drei Jahren das Bad Lauterberger Hotel Panoramic. Und das bleibt es auch mindestens die nächsten drei Jahre. Denn am Freitag (20.05.2016) ist das Hotel rezertifiziert worden, nachdem Dr. Rainer Schulz als Vertreter des Wanderverbandes und offizieller Prüfer im Zertifizierungsverfahren die Voraussetzungen erneut überprüft hatte. Das Hotel Panoramic in Bad Lauterberg ist somit auch offiziell das ideale Hotel für einen Wanderurlaub im Harz.

Harz hat festen Platz auf der Wanderkarte

Andreas Lehmberg freut sich darüber, schließlich sei Wandern alles andere als altbacken, sondern die beliebteste Outdooraktivität der Deutschen. Und mit über 8.000 Kilometern ausgeschilderter Strecke habe der Harz nun einmal einen festen Platz auf der Wanderkarte der Naturliebhaber. Nicht zuletzt gebe es mit dem Harzer Hexen-Stieg und dem Karstwanderweg zwei offiziell ausgezeichnete Qualitätswanderwege. Da sei es gut, wenn hiesige Gastgeber zeigten, dass zu den Wanderzielen auch die Übernachtungsqualität stimme.

Für Panoramic-Geschäftsführer Matthias Seidel ist die Bewerbung um das Qualitätssiegel nur logisch – eben weil der Harz bei Wanderfreunden so beliebt ist und weil man im Tourismusgewerbe mit Dienstleistungsbereitschaft überzeugen müsse, damit sich die Gäste wohlfühlen. Er sieht seinen Betrieb auf dem richtigen Weg: „Die Ausrichtung des Hotels auf Familien und Wanderer geht auf. Immer mehr Eltern möchten ihre Kinder aktiv für die Natur begeistern“, berichtet Seidel. Vor allem vereine die Wandergemeinschaft ein sehr breites Spektrum, ergänzt Janine Holzigel, Verantwortliche im Bereich Sales und Marketing. Von der Familie mit kleinen Kindern, über junge Paare und kleine Gruppen, bis hin zu Senioren, alleine oder mit den Enkeln – sie alle wandern gern. „Besonders beliebt sind bei unseren Gästen die Rundwanderung Richtung Zentrum mit Besuch des Hausberges und des Bismarckturms auf dem Rückweg, aber auch die Route zur zweieinhalb Kilometer entfernten Odertalsperre.“

Der Harz muss sich selbstbewusst vermarkten

Das wundert Matthias Seidel überhaupt nicht, ganz im Gegenteil. Er findet, der Harz sei generell schon ein tolles Reiseziel. Selbst bei schlechtem Wetter könne man in Museen, Bergwerken, Schwimmbädern und Co. viel erleben. Bad Lauterberg aber sei mit dem Boulevard, den Freizeitbädern und seiner Lage besonders interessant, „die Einwohner müssen nur die Augen öffnen“. So hofft er auch ein bisschen, dass die Initiative seines Hotels anderen als Vorbild dient: „Wir müssen lernen, uns anders, selbstbewusst zu vermarkten.“ Dazu gehört seiner Meinung, dass mehr Menschen tourismusorientiert denken müssen und Ost und West auch bei den Harzern selbst endlich als eine Einheit wahrgenommen werden.

Mit Urkunde und Plakette (von links): Janine Holzigel, Matthias Seidel, Andreas Lehmberg und Panoramic-Mitarbeiterin Monika Resagk bei der offiziellen Urkundenübergabe.

Quelle: “Boris Janssen / www.lauterneues.de


One comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an panoramic@panoramic-hotel.de widerrufen.


Wichtige Mitteilung

Liebe Gäste des Panoramic Hotels, schweren Herzens müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir unser Hotel ab Montag, den 2. November bis voraussichtlich den 30. November 2020, aufgrund vom Beschluss der Bundesregierung zur Bekämpfung der Sars-CoV-2 Pandemie, schließen müssen. Allen Gästen, die in diesem Zeitraum in unserem Haus Ihren Urlaub geplant haben, bieten wir kostenfreie Umbuchungen an. In diesem Fall kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: reservierung@panoramic-hotel.de. Ausgenommen sind alle Buchungen, die über externe Reiseveranstalter gemacht wurden. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Reiseveranstalter. Bleiben Sie gesund! Ihr Panoramic Hotel

You have Successfully Subscribed!

Suchen & Buchen